Fusion

Aus Profi Reifen wird ContiTrade Austria

Ein Artikel von Agrartechnik | 09.01.2020 - 12:38

Die beiden Firmen Profi Reifen und Autoservice GmbH und Reifen-John GmbH & Co KG sind mit 1. Jänner zur ContiTrade Austria GmbH verschmolzen, der neuen österreichischen Handelstochter des Continental Konzerns. 
Aufgrund einer konzerninternen Umstrukturierung werde mit Wirkung zum 1. Jänner 2020 das gesamte Aktiv- und Passivvermögen der Reifen John GmbH & Co KG auf die Profi Reifen- und Autoservice Gesellschaft m.b.H. übergehen. Im Zuge dessen werde die Firma der neuen österreichischen Handelstochter des Continental Konzerns, der Profi Reifen- und Autoservice GmbH., in "ContiTrade Austria GmbH" umbenannt. 
ContiTrade Austria starte in das Jahr 2020 mit 61 Betrieben österreichweit (21 John, 40 Profi-Betriebe) und mehr als 600 Mitarbeitern. "Wir planen 2020 einen Jahresumsatz von 110 Millionen Euro", so Andreas Exeler, Finanzgeschäftsführer der ContiTrade Austria. Die 61 Betriebe werden Schritt für Schritt in die neue ContiTrade-CI überführt. Auch die 2019 neu eingeführte Konzernmarke "BestDrive" werde weiter forciert.