Allee-visiteurs-du-SIMA_article_l_sima_2018_fre.jpg

© Sima

Coronavirus

Sima auf Februar 2021 verschoben

Ein Artikel von Agrartechnik | 14.04.2020 - 07:35

Auf Wunsch einer großen Anzahl von Ausstellern und Organisationen aus der Landmaschinenindustrie haben die Organisatoren von SIMA beschlossen, die nächste Ausgabe der Messe auf Februar 2021 (von Sonntag, 21., bis Donnerstag, 25. Februar 2021) zu verschieben.

Angesichts der aktuellen Coronavirus-Pandemie haben viele Aussteller die SIMA darum gebeten, dass die Messe ihr traditionelles Datum für die nächste Veranstaltung beibehält.
Diese Entscheidung ist eine Reaktion auf die geäußerten Erwartungen und zur Unterstützung aller Akteure der Landwirtschaft, die sich heute mit einem Umbruch in ihren Produktions- und Vertriebszyklen auseinandersetzen müssen, schreibt die Messe in einer Pressemitteilung.