lely1.jpg

© Lely

Digitalisierung

Lely präsentiert neue Lösungen für Kreislaufwirtschaft

Ein Artikel von Agrartechnik | 07.10.2020 - 11:25

Auf den digitalen «Lely Future Farm Days» lancierte Lelys CEO André van Troost heute in einem Videostream Lely's Vision des landwirtschaftlichen Betriebs der Zukunft und hat dabei die drei Neuheiten «Sphere», «Exos» und «Horizon» vorgestellt.

lely2_sphere.jpg

Lely Sphere © Lely

Lely Sphere

Lely Sphere ist ein Stallsystem, das die Ammoniakemissionen senken soll. Messungen haben ergeben, dass die Ammoniakemissionen insgesamt um rund 70 Prozent reduziert werden können. Das System trennt Festmist und Urin und wandelt Stickstoffemissionen in drei Düngertypen um: mineralischer und organischer Stickstoff, Phosphat und Kalium. Diese können laut Lely als separierte Düngemittel präzise verwendet werden. 

lely4_exos.jpg

Lely Exos         © Lely

Lely Exos

Der Lely Exos ist ein elektrisches Konzept-Fahrzeug, das selbständig Gras mäht, dieses auflädt und danach im Stall verteilt und zwar 24 Stunden am Tag. Der Exos arbeitet im Tandem mit dem automatischen Fütterungssystem Lely Vector. Die ersten Prototypen des Lely Exos seien bereits in Testbetrieben im Einsatz. In den kommenden Jahren soll das System weiterentwickelt werden, damit es kommerziell verkauft werden kann.

lely3_horizon.jpg

Lely Horizon   © Lely

Lely Horizon

Lely Horizon ist eine neue Plattform zur Entscheidungsunterstützung. Sie analysiert Daten und bietet Einblicke sowie proaktive Empfehlungen für den Landwirt, so der Hersteller. Es "verdaut" Daten der Lely Roboter und kann diese mit relevanten Daten von Lieferanten und anderen Partnern des Betriebs kombinieren. Horizon wird das aktuelle T4C Managementsystem ersetzen.